Lieferung und Montage

Für Valutec ist es Ehrensache, eine bestellte Anlage zum geplanten Datum fertigzustellen. Dies gelingt uns zum einen dank einer rationalen Produktionsweise, die wir in all den Jahren immer mehr verfeinert haben, aber auch dank einer Flexibilität, die es möglich macht, jedes Trocknungsverfahren den jeweiligen spezifischen Bedürfnissen der einzelnen Kunden schnell anzupassen. Jede Lieferung erfolgt nach einem vereinbarten Zeitplan, der gewährleistet, dass Valutec die Zeiten für die versprochene Inbetriebnahme einhält.

Wir stellen jedem Kunden einen eigenen Projektleiter für das gesamte Projekt zur Seite, der einen produktiven Austausch zwischen Auftraggeber und -nehmer und eine größtmögliche Qualität und Effektivität des Projekts gewährleisten soll. Die Montage erfolgt in der Regel durch Valutecs routiniertes Montageteam, jedoch kann der Kunde auf Wunsch die Montage auch selbst unter Aufsicht eines Supervisors von Valutec in die Hand nehmen.

Die Maschinen und fertige Baumodule werden komplett ausgeliefert. Das Ziel besteht darin, die gesamte Montage einschließlich Inbetriebnahme innerhalb von 10 Wochen auszuführen. Als Zwischenziel gilt, dass bereits nach zwei Wochen der Rohbau unter dem Dach errichtet wurde, damit Endmontage und laufende Qualitätskontrollen in einer sicheren und effektiven Innenumgebung stattfinden können. Nach der Endabnahme und Inbetriebnahme kann die Anlage an den Kunden übergeben werden. Im Zusammenhang mit der Lieferung wird das Anlagenpersonal zu Fragen von Sicherheit, Bedienung und Steuersystem geschult.

Kontaktpersonen

Auf Facebook teilen