Geschichte

Valutec kann auf eine langjährige Erfahrung bei der Holztrocknung zurückblicken. Durch den Erwerb von Unternehmen der Branche lässt sich die Geschichte bis in die 1920er Jahre zurückverfolgen. Gemeinsam haben die Unternehmen im Laufe der Jahre etwa 3.000 Kammertrockner und rund 1.000 Kanaltrockner geliefert.

Die Wurzeln von Valutec AB in Skellefteå in der schwedischen Provinz Västerbotten reichen bis in die 1940er Jahre zurück. Alfred Lövgren gründet damals ein Bauunternehmen, das Ende der 1960er Jahre von seinen drei Söhnen weitergeführt wurde. Die Bautätigkeit wurde fortgesetzt, während das Interesse u.a. für den Bereich Holztrocknung stieg.

Die Geschäftstätigkeit wurde in den 1970er Jahren von einer intensiven Entwicklung in mehreren Bereichen geprägt, vor allem in Elektronik und Datenverarbeitung. Der Bezug auf Holztrocknungsanlagen spiegelt sich u.a. darin wider, dass bereits früh – sprich im selben Zeitraum – an der Entwicklung einer adaptiven Steuerung gearbeitet wurde.

1997 erwarb Utec Sm AB die Einheit für Holztrocknungsanlagen von Valmet und bildete das Unternehmen Valmet Utec Oy. Die Unternehmensnamen wurden 2001 in Valutec AB bzw. Valutec OY geändert. Weitere Übernahmen folgten: im Januar 2006 das Unternehmen ABB Virkestorkar AB und 2009 das Unternehmen WSAB.

Folgen Sie gern unserer Entwicklungsgeschichte »

Wichtige Jahreszahlen in unserer Geschichte

Im Jahre 1922 liefert die Firma Svenska Fläkt (bzw. die spätere ABB Virkestorkar AB) ihre allerersten Trockneranlagen aus.

1945 baut das Unternehmen Valutec OY unter dem Namen Valmet Ausrüstungen für die damals so genannten künstlichen Trockner.

1970 Die erste Holztrocknungsanlage entsteht 1970 und kommt aus Skellefteå.

1972 lässt das Unternehmen seinen dynamischen Trocknungsprozess patentieren.

1980 werden Holztrockner in die damalige CSSR, nach Österreich und Irland verkauft. Die Markteinführung des Steuersystems P5000 findet im selben Jahr statt.

1987 wird das Steuersystem P7000 vorgestellt.

1988 erhält man das Patent auf den Kanaltrockner  OTC.

1990 kommen der Kanaltrockner und ein dazu passendes Steuersystem auf den Markt.

1994 wird das Windows-basierte Steuersystem S9000 präsentiert.

1995 erhält man das Patent auf die Relax-Methode und die adaptive Temperaturgefällesteuerung.

1997 erfolgt die Übernahme von Valmets Trocknerbereich.

2006 wird ABBs Trocknerbereich aufgekauft.

2007 erhält man das Patent auf die adaptive Steuerung der Gebläsedrehzahl.

2009 erfolgt die Übernahme von WSAB.

Auf Facebook teilen